CNC-Styroporschneidemaschine

Die Styroporschneidemaschine

Eine bildreiche Galerie zum Aufbau weiter unten!

Ein Jahr dauerte die Konstruktion und Bauzeit der CNC-Styroporschneidemaschine.
Mit dieser Maschine wird das computergesteuerte Heissdrahtschneiden in Hartschaum wie z.B. Styropor/Styrodur (EPS, XPS) ermöglicht.. Der heisse Draht wird softwaregesteuert über 4 Achsen (2 Portale) durch den Hartschaum geführt. Mit diesem Verfahren können sehr genaue Teile z.B. Tragflächenkerne, Rumpf- und Leitwerkteile für den Flugmodellbau geschnitten werden. 
Auch Buchstaben für Werbezwecke oder diverse Isolations-und Schaumplatten werden mühelos geschnitten .Über die Software wird der benötigte Schneidestrom exakt geregelt.
Der Datenaustausch erfolgt wie bei der CNC-Fräsmaschine über das DXF und HPGL-Format.

Kurze Zusammenfassung:

Aufbau:
Der Bauweise ist schon etwas speziell. Grund dafür war auch dass ich einige Aluminium-Flachprofile 120 x 8mm herumliegen hatte. Diese Profile wollte ich für den Bau meiner 4-Achs CNC-Styroporschneide verwenden und wurde bereits bei der Planung mit einbezogen. Ausserdem lassen sich diese Flachprofile auf meiner CNC-Portalfräse gut bearbeiten. Alle 4 Achsen sind identisch aufgebaut.
Linearführungen von Schneeberger-Linearsystems, Trapezspindel TR12x6, Schrittmotoren und Endstufen von Mechaplus sowie die Schneidesoftware von Step-Four dienen als Basis für einen zuverlässigen Betrieb.


Drahtlängenausgleich:
Der Drahtlängenausgleich ist elektronisch geregelt und erfolgt über einen starken 24Volt Getriebemotor. Er steuert den Längenausgleich des Schneidedrahtes und hält die Draht-Zugspannung gleichmässig konstant wenn die Maschine diagonal fährt. Er arbeitet völlig autonom. Durch die drehbaren Drahtführungsrollen werden immer optimale und geometrietreue Schnittergebnisse erzielt. (z.B. trapezförmige Tragflächenkerne) 
Die Drahteinspeisung welcher den Draht zum Erhitzten bringt, erfolgt über 2 Kohlenbürsten-Schleifkontakte auf der einen Seite, auf der anderen Seite wird der Draht direkt am Ende eingespeist.

Technische Angaben:

- Verfahrweg der X-Achsen max. 820mm
- Verfahrweg der Y-Achsen max. 620mm
- Positionsgeschwindigkeit:   max. 3000mm/Min.
- Maximaler Portalabstand: 1500mm (variabel)
- 4 Schrittmotoren 1.7Nm / 3A
- 4 Leadshine Endstufen 48Volt / 5.6A
- 1 Netzteil 48Volt
- Referenzschalter an allen 4 Achsen
- Drahtlängenausgleich über starken Getriebemotor und selbstgebauter Steuerung
- Schneide-Software S4Cut V4 Profi (Step-Four) Importformate: DXF und HPGL
- Schneidedraht:  Ø 0.22mm bis 0.60mm CrNi
- Schneide Trafo:  50VAC, 0-4A, (softwaregesteuert) von Step-Four
- Option: Erweiterung auf 5. Achse (Drehachse) 

Aufbau meiner CNC-Styroporschneidemaschine:

Da Bilder mehr sagen als Worte habe ich auf Kommetar verzichtet...